Meditation: Herzstück chinesischer Medizin Chinesische Kräuter wichtiger als Akupunktur?
Früherkennung Was halten Sie von Früherkennung?
Zyklus kurz und unregelmäßig Ich versuche seit einigen Monaten schwanger zu werden.
Naturheilverfahren nur, wenn man selber zahlt? Als gesetzlich Versicherter fühle ich mich verschaukelt.
Dr. med. Günther Schmale am 18.12.2006

Blutreinigung gegen Potenzschwäche

Sie selber haben in einer EXPRESS-Kolumne zum Thema Potenzschwäche eine intelligente Blutreinigungsstrategie als naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeit empfohlen. Was bedeutet das konkret.?

Werner S., Köln

Dr. Günther Schmale: Eine intelligente Blutreinigungsstrategie vermag z. B. durch individuell zusammengestellte chinesische Kräuter Stoffwechselendprodukte (Schlackenstoffe) aus dem Blut erfolgreich über die Leber, den Darm oder die Nieren der Blase zuzuführen. Sie gibt dem verbindenden Gewebe gleichzeitig Gelegenheit, dort angehäufte Schlackenstoffe ins Blut zu leiten. Falls das nicht von selbst passiert, muss auch im Bindegewebe nachgeholfen werden. Dass Schlackenstoffe in Stuhlgang oder Urin gelangen, ist meist durch stärkeren stinkigen Geruch, beim Urin auch durch intensive Verfärbung deutlich erkennbar.