Meditation: Herzstück chinesischer Medizin Chinesische Kräuter wichtiger als Akupunktur?
Früherkennung Was halten Sie von Früherkennung?
Zyklus kurz und unregelmäßig Ich versuche seit einigen Monaten schwanger zu werden.
Naturheilverfahren nur, wenn man selber zahlt? Als gesetzlich Versicherter fühle ich mich verschaukelt.
Dr. med. Günther Schmale am 05.03.2006

Ich habe ständig Blasenentzündungen!

Obwohl es draußen so heiß ist: Mich plagen immer wiederkehrende Blasenentzündungen. Ich habe keine Lust mehr, ständig Antibiotika zu schlucken. Was kann man da mit Naturheilmitteln tun?

Andrea F., Köln

Dr. Günter Schmale:

Antibiotika behandeln nur die Bakterien, nicht die Gründe, warum sie da sind. Das aber interessiert den naturheilkundlichen Behandler. Eine der Hauptursachen für wiederkehrende Blasen- und Harnwegsinfekte: Der Körper hat zugelassen, dass zu viel Kälte hereinkommt. Das passiert, wenn Sie nasse Badehosen anlassen, mit nackten Füssen auf kaltem Boden stehen. Der Nierenmeridian geht von der Fusssohle in den Unterleib, Kälte dringt so direkt dort ein. Es geht also darum, die Kälte herauszukriegen, mit chinesischen Kräutern oder Akupunktur mit brennenden Kräuterrollen (Moxa-Therapie)