Meditation: Herzstück chinesischer Medizin Chinesische Kräuter wichtiger als Akupunktur?
Früherkennung Was halten Sie von Früherkennung?
Zyklus kurz und unregelmäßig Ich versuche seit einigen Monaten schwanger zu werden.
Naturheilverfahren nur, wenn man selber zahlt? Als gesetzlich Versicherter fühle ich mich verschaukelt.
Dr. med. Günther Schmale am 10.07.2006

Angst vor Vögeln wegen der Vogelgrippe

Meine kleine Tochter (8) hat früher Vögel geliebt. Jetzt macht sie, noch immer unter dem Eindruck des Schreckgespenstes Vogelgrippe, einen großen Bogen um Vögel, entwickelt Ängste.

Sabine M., Köln

Dr. Günther Schmale: Versuchen Sie, Ihre Tochter vor der Paranoia zu bewahren, die durch die Vogelgrippe geschürt wurde, und helfen Sie ihr, die ursprüngliche Liebe zur Unschuld und zur Schönheit der Vögel wachzuhalten. Warum üben Vögel auf uns eine solche Faszination aus? Sie haben es geschafft, sich im Verlauf der Evolution aus erdschweren, dahinkriechenden Reptilien zu frei in der Luft bewegenden Tieren zu entwickeln, über die Schwerkraft hinaus: Sie sind vogelfrei. Damit stehen sie quasi symbolhaft für die Freiheit des Geistes. In ihrem Gesang berühren sie unser Innerstes, so dass gerade Kinder, in denen dieser Geist noch so lebendig, Vögel aus tiefstem Herzen lieben.