Meditation: Herzstück chinesischer Medizin Chinesische Kräuter wichtiger als Akupunktur?
Früherkennung Was halten Sie von Früherkennung?
Zyklus kurz und unregelmäßig Ich versuche seit einigen Monaten schwanger zu werden.
Naturheilverfahren nur, wenn man selber zahlt? Als gesetzlich Versicherter fühle ich mich verschaukelt.
Dr. med. Günther Schmale am 30.04.2007

Naturheilverfahren nur, wenn man selber zahlt?

Als gesetzlich Versicherter fühle ich mich verschaukelt. Es gibt kaum noch Termine bei Fachärzten, kaum noch etwas zuzahlungsfrei - erst recht nicht an Naturheilverfahren. Das ist doch Zwei-Klassen-Medizin!

Michaela S., Brühl

Dr. Günther Schmale: Teilweise haben Sie damit sicher Recht. Es gibt aber noch eine andere Zwei-Klassen-Medizin. Da ist der Teil der Bevölkerung, der seine Gesundheit in die Hände der Ärzte und Apotheker legt und meint, die werden es schon richten und sie selbst hätten durch Zuzahlung ihres immer höher werdenden Krankenkassenbeitrags ihren Anteil geleistet. Der andere Teil der Bevölkerung nimmt zuallererst sich selbst in die Verantwortung, wenn es um die Gesundheit geht. Diese zweitgenannten Menschen wissen, dass ein Großteil unserer Zivilisationskrankheiten hausgemacht ist. So hat beispielsweise Diabetes Typ II meist schlichtweg mit Überernährung zu tun. Und um diese zu stoppen, muss man nicht unbedingt über mehr Geld verfügen.